Shop | RBL Events & Specials | F.A.Q. | Streambox | Downloads | Gewinnspiele | Kontakt | Impressum
Radio Basslover
Über UnsTeamSendeplanCharts Top 27-100KontaktInterviewsCommunityLink usBewerbung
Modpic
Grussbox
Daten werden geladen...
Mediaplayer Winamp RealOne Flash Player Quicktime Phonostar
RBL

Ronny Rockstroh

Gruppe(n): Resident DJ
Land: Germany
Austrahlung: RBL Specials, Playlist
WebsiteFacebookTwitterDiscogs
Biografie/Fakten
Ronny Rockstroh ist als DJ und Produzent seit vielen Jahren sehr erfolgreich in der Clubszene unterwegs. Seine Produktionen schafften es in den letzten Jahren immer wieder in die Top 5 sämtlicher Charts sowie in die Hauptrotation bekannter Radio- und Fernsehsender.

2007 veröffentlichte Rockstroh seine erste Single "We are Family" unter dem Pseudonym GROOVESTYLERZ. Diese Single gehörte zu den meist verkauftesten Tonträgern 2007 und stand satte 9 Wochen auf Platz #1 in den VIVA Charts.

2008 wurde auch Rockstroh’s Dancefloorwaffe Prada & Rockstroh „To the Moon" von Weltacts wie den DISCOBOYS auf Platz #1 ihrer Playlist gewählt.

Mit dem Auftrag von UNIVERSAL produzierte Rockstroh im gleichen Jahr drei Hitremixe mit seinem unverkennbaren Style für ICH & ICH „vom selben Stern", welche durch die ganze Welt gingen. Auch durch seine zahlreichen Remixe für andere Künstler wie z.b. Daft Punk, Sha, Boggie Pimps, Tocadisco, Global Deejays... etc. hat sich Ronny Rockstroh nicht nur international einen Namen gemacht, sondern gehört mittlerweile zu den gefragtesten House- & Electroproduzenten Deutschlands.

2009 meldete sich Ronny Rockstroh passend zum Sommer mit seiner deutschsprachigen Hymne "Licht" eindrucksvoll zurück. Der Track verursacht vor offizieller Veröffentlichung einen absoluten Oberhype in der Clubszene und mächtigen Gesprächsstoff bei den DJs. Innerhalb von einem Monat erreichte die Rockstroh Single Platz 2 der Deutschen Dance Charts und Platz #1 sämtlicher anderer Charts.

2010 schob Rockstroh dann seine zweite Hitsingle "Tanzen" nach. Dieser Song erreichte ebenfalls in kürzester Zeit Platz #1 der Deutschen Dance Charts. Nach diesem Erfolg unterschrieb Rochstroh beim Major Label UNIVERSAL MUSIC seinen Vertrag. Es folgten TV Auftritte bei RTL2, VOX, MTV, VIVA, PRO7.....

2011, gleich zu Beginn des Jahres, releaste Rockstroh die Hitsingle "Wolke 7" als Nachfolger von "Tanzen". Die Single war in allen Charts der höchste Neueinsteiger innerhalb von 2 Wochen. Wolke7 erreichte wieder Platz #1 der nationalen und sämtlicher anderer Charts in Deutschland. Auch war diese Single in den Deutschen Singlecharts vertreten. Die in 2010 gestartete Clubtour mit Livesängerin baute sich in 2011 immer intensiver aus und öffnete Rockstroh LIVE Showbühnen u.a. mit (80.000 Zuschauern) sowie weitere TV Auftritte.

2011, gleich zu Beginn des Jahres, veröffentlichte Rockstroh die Hitsingle "Wolke 7" als Nachfolger von "Tanzen". Die Single war in allen Charts der höchste Neueinsteiger innerhalb von 2 Wochen. Wolke7 erreichte wieder Platz #1 der nationalen und sämtlicher anderer Charts in Deutschland. Auch war diese Single in den deutschen Singlecharts vertreten. Die in 2010 gestartete Clubtour mit Livesängerin baute sich in 2011 immer intensiver aus und öffnete Rockstroh LIVE Showbühnen u.a. mit (80.000 Zuschauern) sowie weitere TV Auftritte.

2012 unterstrich das Album „Herzpirat" die Ausnahmestellung von Rockstroh als Künstler mit deutschsprachigen Texten. Über Wochen konnte sich das Album in den iTunes Charts etablieren und Toppositionen halten.

Rockstroh wurde ebenfalls als Gewinner des German DJ Award 2012 in der Kategorie „Bester DJ" gewählt. Der Berufsverband Discjockey e.V. verlieh anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums am 08. Oktober 2012 nun schon zum zweiten Mal den GERMAN DJ AWARD.

2013 startete Rockstroh mit seiner neuen Single „Frei sein" ausnahmslos als höchster Neueinsteiger in allen Charts erneut durch. Die Single erreicht aktuell überall die TOP 5 Positionen in den Dance Charts.

REMIXE
2009 - REMIX: Lattos & Riema - Feelings (Kill for this Rec)
2008 - REMIX: A & G - In the Shadows (Airbase Records)
2008 - REMIX: Studio 12 - Pussyrocker (Klubbstyle)
2008 - REMIX: Stefano Prada - My Star (House Couture)
2008 - REMIX: DJ Backslash - Take me away (Kontor)
2008 - REMIX: In Tune - I want your Sax (Pulsive)
2008 - REMIX: Marc van Der - In The Club (KFT)
2007 - REMIX: Steve Murano - Dr. House (Edel)
2007 - REMIX: Echopark - Suicide Commando (ZooGroove)
2007 - REMIX: Prinzen - Starke Kinder (Wolke)
2007 - REMIX: Vendom - Fly Robin Fly (Under Dog)
2007 - REMIX: Daft Punk - Technologic (Sony)
2007 - REMIX: Marc van Der - In the Club (KFT)
2007 - REMIX: Whiteside - Do what you want (KFT)
2007 - REMIX: Neodisco - Preacher Man (Pulsive)
2007 - REMIX: Ich+Ich - vom selben Stern (Universal)
2007 - REMIX: Sha - vergiss mich (EMI)
2006 - REMIX: Lazard - My Heart keeps... (KFT)
2006 - REMIX: Cut'N Paste - Preacher Man (Gimme 5)
2006 - REMIX: Limelight - Dreamer (Aqualoop)
2006 - REMIX: Andrew Spencer - I'm always here (Superstar)
2006 - REMIX: Lazard - Living on Video (Pulsive)
2006 - REMIX: Silver Star - Love Shack (Kontor)
2006 - REMIX: A. Palmer - Cold Days (Pulsive)
2006 - REMIX: Commander Tom - I can't sleep (Pulsive)
2005 - REMIX: Conways - Walk in the Park (Pulsive)
2005 - REMIX: Global Deejays - Stars on 45 (Superstar)
2005 - REMIX: Boogie Pimps - The Music in me (Superstar)
2005 - REMIX: Tocadisco - Groove is in the heart (Superstar)

 
Events & Specials
RBL Smartphone App downloaden!
König für eien Abend
Radio Basslover @ Facebook
Radio Basslover @ Twitter
Radio Basslover @ MeinVZ
Radio Basslover @ Myspace
English German Sitemap Cuepoint Records Newsfenster SiteDesigner MEC Events devAS Webprogrammierung cybertek-Hosting Tunnel
© 2000-2021 by Radio Basslover. All rights reserved.