Shop | RBL Events & Specials | F.A.Q. | Streambox | Downloads | Gewinnspiele | Kontakt | Impressum
Radio Basslover
Über UnsTeamSendeplanCharts Top 27-100KontaktInterviewsCommunityLink usBewerbung
Modpic
Grussbox
Daten werden geladen...
Mediaplayer Winamp RealOne Flash Player Quicktime Phonostar
RBL

WinterWorld 2016

Im Februar 2015 feierte WinterWorld eine gelungene Premiere in der Messe Frankfurt. Mit 16.000 Besuchern war die Veranstaltung schon eine Woche vorher restlos ausverkauft. Bei WinterWorld „burning ice“ am 27. Februar spielen erneut über 20 Top-DJs und Live-Acts auf drei Floors.

Lineup: 

Felix Jaehn (Hamburg), Gestört aber GeiL (Erfurt), AKA AKA feat. Thalstroem -live- (Berlin), Moguai (Ruhr-Area), Klaudia Gawlas (Passau), Tom Swoon (Goleniów), Sam Feldt (Amsterdam), Butch (Mainz), Gregor Tresher (Frankfurt), Luigi Madonna (Neapel), Stefan Dabruck (Frankfurt), TEEMID (Bordeaux), HUGEL (Marseille), Flug (Barcelona), Cleric (Manchester), Kerstin Eden (Frankfurt), M-22 (Manchester), Cuebrick (Stuttgart), Raphael Dincsoy (Stuttgart), Christian Gerlach (Koblenz), Tom Franke (Koblenz) 


Drei Floors auf zwei Ebenen, dieses Konzept bleibt auch in der neuen Halle bestehen. Auf dem Mainfloor, dem „Nordpol“, treten Künstler aus unterschiedlichsten Stilrichtungen von Electro bis EDM auf. „Gestört aber GeiL“, „Moguai“ und „Tom Swoon“ sind einige der Acts.   

Eines der Highlights hier wird sicherlich der Auftritt von Chartstürmer „Felix Jaehn“. Der junge Produzent ist der erste deutsche Act seit über 20 Jahren, der einen Nummer-1-Hit in den USA landen konnte. Seine Songs „Ain’t Nobody“, „Book of Love“ oder „Cheerleader“ laufen täglich im Radio auf Dauerschleife. Vielen bekannt dürfte auch „Sam Feldt“ sein. Mit seiner Version von „Show me love“ war er mehrere Wochen in den Charts vertreten. Etwas „undergroundiger“ geht es auf den Floors für die Musikrichtungen House und Techno zu. „AKA AKA feat. Thalstroem“ und „Klaudia Gawlas“ heißen hier zwei der Protagonisten. Insgesamt treten über 20 Künstler auf, die zum Teil aus Italien, Spanien, Großbritannien oder Frankreich für ihre Auftritte anreisen.  

Neben dem hochkarätigen LineUp erwartet die Besucher auch modernste Licht-, Laser-, Soundtechnik und kreative Deko-Elemente. Zum 14. Mal findet WinterWorld am 27. Februar statt. Die Raketenbasis Pydna bei Kastellaun, Bingen, Koblenz und Wiesbaden waren vorher die Veranstaltungsorte des Festivals, das traditionell als erste große Party im Jahr gilt.  

 

Tickets gibt es unter www.winter-world.com.
Kostenlose Hin- & Rückreise mit der Eintrittskarte mit allen RMV-Verkehrsmitteln (Bus/Bahn, 2. Klasse) im RMV-Raum. 
Gültig 27.02. (ab 15 Uhr) bis 28.02. (12 Uhr). www.rmv.de

Official Afterhour by STR8 @ MTW

MTW (Offenbach) ab 6:30 Uhr
LineUp: Cleric (Manchester), Raphael Dincsoy (Stuttgart)
Eintritt 12,- EUR (5,- EUR mit WinterWorld-Ticket)

Tickets für weitere Infos 
Quelle/Autor: I-Motion 

weitere Meldungen

 
Events & Specials
RBL Smartphone App downloaden!
König für eien Abend
Radio Basslover @ Facebook
Radio Basslover @ Twitter
Radio Basslover @ MeinVZ
Radio Basslover @ Myspace
English German Sitemap Cuepoint Records Newsfenster SiteDesigner MEC Events devAS Webprogrammierung cybertek-Hosting Tunnel
© 2000-2017 by Radio Basslover. All rights reserved.